Youtube Textp Text Modus

Youtube hat, um Geld zu sparen eine neue Technik eingeführt! Den Text Modus für Youtube Videos.

youtube-text-modus

Auflösung textp youtube

Hier gehts zum Video.

Der Gedanke dahinter ist recht einfach. Normalerweise wird ein komplettes Bild gespeichert und die Veränderung dessen aufgezeichnet. Dies geschieht Pixelgenau. Bei 720p wären das 921.600 Pixel pro Bild. Schon eine ganz schöne Menge. Wenn man bedenkt das 1s Film meist aus 24 Bildern besteht. 1 Bit = 1 Pixel dies wären 921.600 Bit = 900 kbit  bei 24 Bildern wären dies 21600 kbit pro Sekunde. Ein Zeichen braucht ebenfalls nur 1 Bit, um ein vollständiges Bild anzeigen zu können werden nur ca. 7500 Zeichen benötigt. Man sieht worauf ich hinaus will. 7500 bit =  7,3 kbit mal 24 = 175 kbit pro Sekunde. Hier sieht man das Potenzial! Satte 215824 kbit PRO SEKUNDE mit dem Youtube Text Modus eingespart.

Einfach nur bei Auflösung auf textp klicken.

Und das nur pro Sekunde und einem einzelnen Viewer. Wieviele Millionen Videos werden auf Youtube täglich angeschaut? Ja genug. Was haltet ihr von der Idee?

Nachtrag: Nun da der erste April vorbei ist, hat Google dieses schöne ASCII Feature wieder deaktiviert. Schade war ein witziges Teil. Zumindest ließ es erahnen wie Google bei der Texterkennung in Videos vorgehen könnte. Hatte mir auch mehr Reaktionen erhofft, schade.

3 Gedanken zu „Youtube Textp Text Modus“

  1. „Ein Zeichen braucht ebenfalls nur 1 Bit“ …wenn man keine Ahnung hat.

    Wenn überhaupt, dann braucht „ein Zeichen“ nur 1 Byte, was jedoch bereits 8 Bit sind…

    In 1 Bit bekommst du gerade mal 0 oder 1 abgespeichert…

  2. Mensch Jungs nicht so detailliert.

    Korrekt wäre: 1 Bildpunkt belegt in s/w 1 Bit, bei 256 möglichen Farben schon 1 Byte und bei 65536 Farben 2 Byte (oder ein Halbwort) bei 16Mio Farben sind es dann 3 Byte.

    Dann kommen wir mal zum Text:
    Buchstaben aus dem ASCII Zeichensatz belegen 1 Byte plus Farbinformationen (s.o.)

    Nun belegen also Bildblöcke von 8×8 Pixeln (Punkte) 64 Bit = 8 Byte und das ganze in Farbe (256 Farben). Das ganze als ASCII wären also 2 Byte.
    Ersparnis ist also 75%

    Mit hochauflösenden 16Mio Farben wären das dann 64Bit = 8Byte * 3 für die schönen Farben = 24 Byte. Für ASCII ist das nicht möglich, es bleibt bei 2 Byte und reduzierter Auflösun, aber eine Ersparnis von satten 91%!!!!

    Wenn wir zur steigerung der Bildinformation nun auf den Unicode Zeichensatz ausweichen, der belegt 2 Byte pro Zeichen und …………………………..

    cu guys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.